Reflux, gastroösophageale

Der gastroösophageale Reflux ist eine häufig vorkommende Erkrankung, wenngleich seine Herkunft aus schulmedizinischer Sicht ein Rätsel bleibt. Dr. Seignalet bietet eine Erklärung für den Reflux: Einige Lebensmittel beinhalten Toxine, die unseren Körper schädigen können. Nach Dr. Seignalet ist der Reflux eine Reaktion unsere Körpers auf das Vorhandensein dieser Toxine, die der Körper versucht loszuwerden.
Um den Zusammenhang zwischen Ernährung und gastroösophagealen Reflux zu erforschen, begleitete Dr. Seignalet 16 Patienten, welche sich an sie Hypotoxische Ernährung hielten. Die Ergebnisse sind bemerkenswert:

  • 69% der Patienten sahen ihren Reflux verschwinden
  • In den Fällen ohne Verbesserung lagen häufig irreversible Schäden vor.

Die hypotoxische Ernährung besteht aus einer gesunden, ausgewogenen Ernährung, bei der ungeeignete Nahrungsmittel gemieden werden. Diese Diät-Therapie ist bei der Reflux Erkrankung einen Versuch wert und sollte so bald wie möglich begonnen werden, um dauerhafte Schäden am Entstehen zu hindern.