Cholangitis, primär sklerosierende

Die übliche Behandlung bei primär sklerosierender Cholangitis verhindert nicht das Fortschreiten der Krankheit. Einzig eine Lebertransplantation gilt als Heilung.

Dr. Seignalet bietet eine Alternative: er ging davon aus, dass die Ursache eine Immunantwort auf unsere moderne Ernährung ist.

Er begleitete zwei Patienten mit primärer sklerosierender Cholangitis. Diese beiden Personen folgten gewissenhaft der Hypotoxischen Ernährung. Die Ergebnisse sind deutlich besser, als bei anderen Behandlungsmethoden:

  • Bei beiden Personen bildeten sich die klinischen und biologischen Krankheitszeichen zurück.
  • Und das nach nur wenigen Wochen Hypotoxischer Ernährung

Diese Ergebnisse können nur ermutigen die Hypotoxische Ernährung bei primär sklerosierender Cholangitis anzuwenden. Sie ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung, die zur Rückbildung der Krankheit führen kann.