Sklerodermie, Progressive systemische

Progressive systemische Sklerodermie – Systemische Sklerose

Sklerodermie hat zahlreiche und komplexe Immunkrankheitssymptome. Dr. Seignalet hat eine Erklärung für die Entstehung der Immunreaktion: Die moderne Ernährung ist ein wichtiger Triggerfaktor.

Um diese Hypothese zu stützen, begleitete er 14 Patienten mit systemischer Sklerose (diffus oder limitiert kutane Form). Alle Patienten befolgten die Hypotoxische Ernährung für die Dauer von 1 bis 10 Jahren. Hier sind die beobachteten Ergebnisse:

  • Bei allen Beteiligten: deutliche Reduzierung der Gelenkschmerzen, der Schluckbeschwerden und der Beeinträchtigung der inneren Organe.
  • Schäden, einschließlich der Blutgefäße der Finger, konnten nicht rückgängig gemacht werden.

Abschließend betont Dr. Seignalet, dass die hypotoxische Ernährung zwar die Sklerodermie eindämmen, aber keine Gefäßveränderung rückgängig machen kann. Daher ist es wichtig die Diät so schnell wie möglich zu beginnen.