Arthritis, rheumatoide

Dies ist die von Dr. Seignalet am besten untersuchte Erkrankung. Er begleitete und behandelte 297 Patienten über einen Zeitraum von 1 bis 13 Jahren.

Die lange klinische Studie bestätigt seine Hypothese: die moderne Ernährung ist ein Hauptfaktor, der dazu beiträgt, dass sich Krankheiten entwickeln können.

Mit der Anwendung der hypotoxischen Ernährung erzielten 82% der Patienten eine Schmerzreduktion oder eine komplette Remission aller Symptome.

  • Von 297 Patienten hatten 235 deutliche Verbesserungen, das entspricht 82% der behandelten Patienten
  • 131 Patienten (43%) erfuhren eine komplette Remission ihrer rheumatoiden Arthritis
  • Die positiven Effekte zeigten sich schon nach drei Monaten der Ernährungsumstellung und steigerten sich über einen Zeitraum von bis zu 2 Jahren.
  • Die gewonnenen Vorteile durch die Ernährungsumstellung wurden über die Zeit beibehalten und es gab keinen Rückfall, solange sich die Patienten hypotoxisch ernährten.

Die hypotoxische Ernährung besteht aus einer Reihe gesunder und ausgewogener Regeln zur Ernährung. Sie zielt darauf ab, effektiv und nachhaltig die rheumatoide Arthritis zu behandeln. Die Ernährungsregeln wurden aufgrund signifikanter Ergebnisse eines Zeitraumes von mehr als 20 Jahren erstellt und haben sehr vielen Menschen geholfen.