Urtikariavaskulitis

Es gibt unterschiedliche Arten der Urtikariavaskulitis, wobei bei einigen Arten Theorien zu deren Ursache existieren (Immunerkrankung, Infektion, Medikamentenintoleranz …) und bei anderen Krankheitsformen keine Ursachen erkennbar sind. Dr. Seignalet stellte die Theorie auf, dass bei den erstgenannten Krankheiten schädliche Stoffe durch moderne Nahrungsmittel in den Körper eindringen, die dann den Körper zwingen diese zu beseitigen. Als Folge kommt es zu den Krankheitssymptomen der Urtikaria.

Dr. Seignalet konnte die Verbindung zwischen Urtikariavaskulitis und Ernährung an 4 Patienten testen. Diese Patienten hielten sich streng an die Hypotoxische Ernährung. Die Ergebnisse beinhalten zwei Gruppen:

  • Zwei Patienten erfuhren eine kompletter Remission
  • Die anderen 2 konnten nicht von der hypotoxischen Ernährung profitieren.

Dr. Seignalet stellte also fest, dass es einen Zusammenhang zwischen Urtikariavaskulitis und der Ernährung gibt. Dieser therapeutische Ansatz verdient es aufgrund der oben genannten Ergebnisse ausprobiert zu werden.