Zirrhose, primär biliäre

Diese Krankheit beginnt, wenn mehrere Faktoren zusammenkommen: genetische Empfänglichkeit und ein externer Auslöser, der von außerhalb des Organismus kommt. Dr. Seignalet war überzeugt, dass Lebensmittel diesen Auslöser enthalten können, da unsere Ernährung einen großer Teil des täglichen Austausches zwischen der Umwelt und unserem Körper darstellt.

Um diese Hypothese zu überprüfen, begleitete Dr. Seignalet sechs Patienten mit primär biliäre Zirrhose, welche die hypotoxische Ernährung anwandten:

  • In allen Fällen verschwanden die Symptome vollständig und zügig
  • Die Entwicklung war auch bei weit fortgeschrittenen Fällen sehr positiv.

Die Leber hat eine hohe Regenerationsfähigkeit. Die Methode von Dr. Seignalet scheint der Leber die Möglichkeit zu geben, ihre Funktion wiederzugewinnen.