Akne

Die Hypotoxische Ernährung empfiehlt sich bei der Behandlung von Akne. Anstatt sich nur mit der Ebene der Haut zu beschäftigen, rät er, sich direkt mit der Ursache, sprich unserer Ernährung, zu beschäftigen.

Um seine Vermutung zur Akne zu prüfen, begleitete er 42 Patienten, die sich hpotoxisch ernährten.

  • 100% der Akneerkrankungen verbesserten sich
  • bei 95%, d.h. 40 Patienten, verschwand sie völlig.

Dr. Seignalet betont die Wichtigkeit einer frühzeitigen Behandlung mittels Diät, da zerstörtes Gewebe (=Narbe) nicht heilbar ist.
Es ist folglich möglich, Akne effektiv und umfassend mit Hilfe der hypotoxischen Ernährung zu behandeln.